Ihr Ratgeber für Hausbau in Chemnitz

Sie wollen ein Haus in Chemnitz bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Chemnitz.

1200x99
1068x120

Chemnitz punktet mit günstigen Preisen

Während viele deutsche Städte bei Investoren hoch im Kurs liegen, machen diese um das ostdeutsche Chemnitz weiterhin einen großen Bogen. Doch das hat Vorteile. Immobilien und Baugrundstücke sind in Chemnitz so günstig zu erstehen wie in vielen anderen deutschen Städten nicht mehr. Wohnraum ist demnach überraschend preiswert zu haben. Ein weiterer Vorteil ist das große Angebot.

Ganz zu Unrecht haftet der Stadt bis heute ein gewisses Loser-Image an, vor allem bei Auswärtigen. Dabei verfügt Chemnitz über eines der höchsten Einkommen in Ostdeutschland. Schon 2009 hat sich die Einwohnerzahl in der Stadt stabilisiert, mittlerweile leben rund 240.000 Menschen in Chemnitz.

Leichte Preisanstiege in Chemnitz

In vielen deutschen Städten sind die Preise für Häuser und Grundstücke zuletzt explosionsartig gestiegen. In Chemnitz ist das anders. Sowohl in sehr guten als auch guten Lagen wachsen die Immobilienpreise nur leicht.

Zu den beliebtesten Lagen der Stadt zählen Kaßberg und Schloßchemnitz. Beide Viertel sind ausgesprochen beliebt und können auf eine positive Einwohnerentwicklung verweisen. Neubauten sind in Chemnitz bislang nur vergleichsweise wenige zu finden, jedoch muss hier mittelfristig mit einem deutlichen Anstieg gerechnet werden.

Historisch gewachsene Siedlungen

In Chemnitz finden sich Einfamilienhäuser vor allem in historisch gewachsenen Siedlungen, beispielsweise Schönau und Rabenstein. Das Angebot an Bauflächen am Stadtrand wurde zuletzt von der Stadt selbst reduziert. Im Gegenzug wurden aber neue Gebiete zur Bebauung in zentralen Lagen freigegeben. Viele dieser Grundstücke wurden bislang jedoch noch nicht bebaut, sodass das Angebot an fertigen Neubauten in Chemnitz weiter knapp und teuer ist. Bauherren, die in Chemnitz ein Grundstück bebauen möchten, können in der Musterhausausstellung Unger-Park zahlreiche komplett eingerichtete Fertighäuser renommierter Firmen besichtigen.

Mittlerweile sind aber auch Familien, die auf der Suche nach einem gut ausgestatteten Einfamilienhaus in Chemnitz sind, bereit dazu, mehr zu zahlen. Schönau, Adelsberg und Rabenstein gehören derzeit zu den beliebtesten Chemnitzer Vierteln. In ihnen haben sowohl Alt- als auch Neubauten zuletzt steigende Preise gezeigt. Einen guten Ruf als Wohnquartier genießen aber auch Kaßberg, die Innenstadt, Sonnenberg und Gablenz.