Ihr Ratgeber für Hausbau in Augsburg

Sie wollen ein Haus in Augsburg bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Augsburg.

1200x99
1068x120

Augsburg: Die angesagtesten Wohnlagen

Mit guter Infrastruktur und hoher Unternehmensdichte hat sich Augsburg zum attraktiven Wohnort entwickelt. hat selbstredend Einfluss auf die Entwicklungen und die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt. Die Zahl der Familien, die sich für den Hausbau in Augsburg entscheiden, wächst seit Jahren. Die Fuggerstadt wird auch zusehends beliebter bei Anlegern, besonders wegen der alten Zinshäuser.

Durch die wachsenden Investitionen steigen auch die Mieten und Preise der Stadt. Teurer werden aber nicht nur bereits bestehende Immobilien, sondern auch Neubauten. Trotzdem sind auch weiterhin die Immobilienpreise in Augsburg weit entfernt vom Niveau in München.

Große Freiflächen zum Bauen in Augsburg

Besonders attraktiv sind die Entwicklungen in zentralen Lagen von Augsburg. In ihnen werden derzeit rund 200 Hektar Freiflächen in Wohngebiete verwandelt. Auf den Flächen, wo einst die Kasernen der US-Truppen sowie Textilfabriken standen, entsteht Wohnraum für Augsburger Familien. Bei der Entwicklung konzentrierte sich die Stadtplanung bewusst auf Natur und hat damit ein durchaus attraktives Wohnumfeld geschaffen.

So wurden Augsburger Reihen- und Doppelhäuser optimal in ein grünes Band eingebettet, das sich den Plänen zufolge angefangen vom Reesepark bis hin zum Sheridanpark ziehen soll.

Wohnen in Augsburg hat seinen Preis

Die angenehme Wohnumgebung, sowie die Ausstattung der Häuser schlagen aber auch in Augsburg mit hohen Preisen zu Buche. So bewegen sich die Quadratmeterpreise für Objekte in diesen Lagen zwischen 2500 und 3500 Euro. Binnen kürzester Zeit sind die Preise für Augsburger Bestandsimmobilien, beispielsweise Ein- und Zweifamilienhäuser, deutlich gestiegen. Innerhalb von nur 12 Monaten wurde ein Preiszuwachs von 10 Prozent verzeichnet.

Ähnlich entwickeln sich die Preise für Baugrundstücke in Augsburg. Auch bei ihnen haben die Quadratmeterpreise zuletzt kräftig zugelegt. Trotz der deutlichen Preiszuwächse wurden jedoch in den letzten zwei Jahren in Augsburg so viele Wohnimmobilien pro Kopf gehandelt wie in keiner anderen Stadt in Deutschland.