Logo Rostock
Hausbau-Ratgeber für Rostock > Stadt wechseln
icon stadt

Ratgeber für Hausbau in Rostock

Sie wollen ein Haus in Rostock bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Rostock.

Rostock: NEWS & EVENTS

Previous Weiter

14.10.-16.10.2016 | RoBau 2016 in der Hansemesse Rostock

14.10.-16.10.2016  |  RoBau 2016 in der Hansemesse Rostock Wer in Rostock einen Hausbau plant - ob Massivhaus oder Fertighaus, sollte sich den Termin vormerken: vom 14.10.-16.10.2016 findet in Rostock die RoBau statt. Das Veranstaltungsteam freut sich, nach der Jubiläums-RoBau im vergangenen Jahr, nun in die 26. Auflage der Baumesse M-V zu starten. Nach vielen Umfragen, Analysen und Auswertungen hat sich die Aktualität und der hohe Stellenwer...

Weiterlesen...

Hybrid-Heiztechnik versorgt „Märchenpension“ mit Strom und Wärme

Hybrid-Heiztechnik versorgt „Märchenpension“ mit Strom und Wärme Die bei Ostseeurlaubern sehr beliebte „Märchenpension“ nahe Heiligendamm setzt in Sachen Strom und Wärme auf erneuerbare Energien. Ein 30 Quadratmeter großer Sonnenkollektor auf dem Dach des Gebäudes und eine Gasbrennwerttherme versorgen die Unterkunft ab sofort kostengünstig und umweltfreundlich mit effizienter Energie. Zum Einsatz kommt dabei sogenannte Hybrid-Heiztechnik der bay...

Weiterlesen...

Ratgeber klärt über massiv gebaute Passivhäuser auf

Ratgeber klärt über massiv gebaute Passivhäuser auf Steigende Strom- und Gaspreise sorgen auch für ein Umdenken bei künftigen Besitzern eines Massivhauses in Rostock. Unseriöse Anbieter nutzen das aus und werben nach Darstellung des Vereins „Massiv Mein Haus“ mit Massivhäusern, die angeblich extrem niedrige Verbrauchswerte mit sich bringen. Die Broschüre „Massiv gebaute KfW-40-Effizienz- oder Passivhäuser“ enthält alle wichtigen I...

Weiterlesen...

Niedrige Bauzinsen bald Vergangenheit?

 Niedrige Bauzinsen bald Vergangenheit? Rostocker Familien, die jetzt ein Haus bauen wollen, sollten die Chance nutzen: Niedrige Bauzinsen versprechen derzeit eine günstige Baufinanzierung in Rostock. Weil aber niemand weiß, wie lange die Zinsen niedrig sind, sollten Rostocker Familien auch einen Bausparvertrag in ihrer Baufinanzierung berücksichtigen. Das rät Interhyp, der größte Vermittler privater Baufinanzierungen. „...

Weiterlesen...

Kratzer im Parkett kostengünstig selbst beseitigen

Kratzer im Parkett kostengünstig selbst beseitigen Das Parkett ist eine wunderbare Zierde für ein Massivhaus oder Fertighaus in Rostock. Doch wie jeder Fußboden ist auch der edle Holzbelag stark beansprucht. Kleine Risse oder Kratzer können die Optik des Parkettbodens beeinträchtigen. Wer Parkettkratzer beseitigen möchte, kann jetzt auch selbst Hand anlegen. Der Hersteller Picobello hat ein Reparaturset auf den Markt gebracht, das ko...

Weiterlesen...
Partner des Bauherren-Schutzbund e.V.

Immobilienmarkt in Rostock

Lange Zeit galt Rostock als der Immobilienmarkt im Nordosten schlechthin. Bauland, Häuser und Wohnungen haben sich in der Stadt zu beinahe jedem Preis verkaufen lassen. Doch mit sicheren Schritten nähert sich der Immobilienmarkt der Stadt nun dem Ende. Demnach sind die Zeiten, in denen sich für Wohneigentum in Rostock jeder Preis erzielen lässt, bereits vorbei. Trotzdem sind die Rahmenbedingungen in der Stadt nicht schlecht.

Immerhin ist die Ostseestadt die wirtschaftlich stärkste Stadt im Nordosten. Werftensterben und hohe Arbeitslosigkeit treffen kaum auf die Großstadt zu. Heute verfügt sie über die bedeutendsten Industrieansiedlungen in der Region. Sie verfügt darüber hinaus über mehr als 13.000 Studenten, welche die größte Universität in Mecklenburg besuchen.

Steigende Preise in der Hansestadt

Rostock erlebt einen Ansturm auf Immobilien, der bereits seit Jahren anhält. Die Hafenstadt hat sich zwischen Nord- und Osteuropa zu einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt entwickeln können. In den 1990er-Jahren zog es die Menschen meist in den Speckgürtel der Stadt.

Heute sind es dagegen die Innenstadt und zentrumsnahe Lagen, die hoch im Kurs liegen. Die meisten Umlandbewohner machen sich nun zusehends auf dem Weg ins Zentrum. Preise und Mieten für Immobilien und Bauland in Rostock sind in den besten Lagen zuletzt erheblich gestiegen. Dabei bewegen sich die Preisanstiege zwischen fünf und zehn Prozent.

Beste Gegenden in Rostock

In den besten Rostocker Gegenden ist der Preis für Immobilien und Grundstücke zuletzt in die Höhe geschossen. Der beliebteste Wohnbereich ist natürlich auch weiterhin Warnemünde. Sowohl beim Altbau als auch beim Neubau ist das Ostseebad Warnemünde heute ausgesprochen beliebt. Dahinter liegt das Bahnhofsviertel von Rostock. Auch hier werden hohe Preise erzielt. Jedoch liegen sie noch immer unter dem Niveau von Warnemünde.

Stadtmitte/Steintor-Vorstadt und Östliche Altstadt haben zuletzt beachtlich an Beliebtheit gewinnen können. Auch Gehlsdorf haftet ein positives Image an. Der Ortsteil kann auf eine solide Preisentwicklung verweisen und ist als Wohnlage durchaus beliebt.