Logo Potsdam
Hausbau-Ratgeber für Potsdam > Stadt wechseln
icon stadt
WilmsHaus

Musterhäuser und Musterhausparks in Potsdam

Als Wohnort bietet Potsdam ein angenehmes Flair, eine hohe Dichte an Unternehmen verschiedenster Branchen und eine solide Infrastruktur. Jedes Jahr entscheiden sich zahlreiche Familien für den Bau eines Hauses in der Stadt. Wenn auch Sie zu diesen gehören und sich im Voraus ein Bild von den verschiedenen Möglichkeiten machen möchten, sind Musterhäuser in Potsdam ideal. Sie gewähren Ihnen einen Blick auf die verschiedenen Wohnkonzepte und zeigen Ihnen, was Sie erwartet. Hier finden Sie alle Musterhäuser und Musterhausparks im Raum Potsdam.

Wählen Sie Ihr Traumhaus

Sie gewähren Ihnen einen Blick auf die verschiedenen Wohnkonzepte und zeigen Ihnen, was Sie erwartet. Die Musterhäuser in Potsdam bieten Ihnen zahlreiche Chancen und erleichtern Ihnen mit Sicherheit auch die Entscheidung. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen Angebote dieser Art vorstellen, sodass Sie nicht allzu lange nach einem passenden Musterhaus suchen müssen.

Mit der Besichtigung eines Musterhauses bekommen Sie im wahrsten Sinne des Wortes die Möglichkeit, einen Blick hinter fremde Gardinen zu werfen. Sie können bei der Besichtigung nicht nur die Grundrissplanung kennenlernen, sondern Sie werden auch mit Einrichtungskonzepten vertraut gemacht, denn es handelt sich dabei um vollständig eingerichtete Häuser. Sie arbeiten mit unterschiedlichen Wohnideen und gehen an dieser Stelle auf besondere Details ein.

Musterhäuser können mit sehr verschiedenen Bauweisen einhergehen. Aus diesem Grund sollten Sie die Besichtigung auch nutzen, um sich mit den Baustoffen vertraut zu machen. Heute werden beim Hausbau sehr unterschiedliche Baumaterialien eingesetzt. Es ist unabdingbar, dass Sie sich im Voraus erkundigen. Zum einen sind die Baustoffe und -materialien für die Kosten entscheidend und zum anderen sind sie in weiten Teilen eben auch für das Raumklima verantwortlich.

Vom Fertighaus zum Blockhaus

Das Angebot an Musterhäusern ist über die Jahre hinweg schrittweise gewachsen. Aus diesem Grund dürfen Sie sich heute auf eine Vielzahl an Haustypen verlassen, die von Ihnen besichtigt werden können. Klassiker und Favorit gleichermaßen ist noch immer das Einfamilienhaus, das im Stil eines einfachen Fertighauses gestaltet ist.

Das Fertighaus lässt sich als solches vergleichsweise einfach realisieren und geht mit einem geringen Zeitaufwand einher. Aber auch Blockhäuser lassen sich heute als Musterhaus besichtigen. Als Angebot haben sie in jüngster Vergangenheit an Beliebtheit gewonnen. Sie sind vor allem für ihr besonders angenehmes Raumklima bekannt.

Nutzen der Musterhäuser

Die Musterhäuser gehen sowohl für den Bauherrn als auch den Bauträger mit erheblichen Vorteilen einher. Als Bauherr haben Sie die Möglichkeit einen Blick auf die Haustypen und deren Besonderheiten zu werfen. Für die Baupartner geht es bei den Musterhäusern vor allem darum, das Vertrauen des potenziellen Kunden zu gewinnen. Dies ist besonders wichtig, denn die Entscheidung für eine Hausbaufirma wird von vielen emotionalen Gesichtspunkten geprägt. Aus diesem Grund sollten sich beide Seiten vertrauen und sollten auch partnerschaftlich zusammenarbeiten.

In den letzten Jahren haben sich die Musterhäuser für die Hausbaufirmen zu einem wichtigen Verkaufswerkzeug entwickeln können und ernten als solches auch Aufmerksamkeit. Für die Bauherren sollen sie hingegen in erster Linie bestehende Fragen aus der Welt schaffen. Bauherren können sich bei der Besichtigung eines Hauses ein Bild von den Zimmern und deren Möglichkeiten machen. Sie lernen ihr künftiges Haus schon früh kennen.

Immobilienmesse in Berlin

Noch mehr Infos zum Hausbau finden Sie auf der Messe "Das eigene Haus & Energie" am 03. und 04. September 2016 in Berlin.
www.messe-hausbau.de

Tipp: Sie kennen Musterhäuser oder Musterhausparks die hier noch nicht aufgeführt sind?
Jetzt Musterhäuser kostenfrei in 50 regionalen Bauratgeberportalen veröffentlichen.