Logo Potsdam
Hausbau-Ratgeber für Potsdam > Stadt wechseln
icon stadt
WilmsHaus

Altersgerechtes Haus in Potsdam: KfW mit neuem Förderprogramm

Altersgerechtes Haus in Potsdam: KfW mit neuem Förderprogramm

Altersgerecht Wohnen in PotsdamAltersgerechtes Wohnen in Potsdam gewinnt an Attraktivität: Jetzt hat die staatliche KfW-Förderbank das Programm „Altersgerechtes Haus“ gestartet, mit dessen Hilfe Potsdamer Umbauten zu barrierefreien Häusern finanzieren können. So unterstützt die KfW seit dem 1. April einzelne Modernisierungsmaßnahmen, die den Abbau von Barrieren in der Wohnung und im Umfeld des Hauses zum Ziel haben.

„Die demographische Entwicklung wird zu einem deutlich steigenden Bedarf an Wohnraum führen, der auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet ist“, sagt Axel Nawrath, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe. „Umso wichtiger ist es, dass die KfW den altersgerechten Umbau fördert und die Aufmerksamkeit auf dieses Thema lenkt“, so Nawrath weiter. Bislang sind lediglich fünf Prozent der Wohnungen in Deutschland als barrierefrei eingestuft.

Wie die KfW berichtet, nutzen fast 65 Prozent der Bauherren Kredite, um Wohnraum altersgerecht zu sanieren - unter den Darlehen sind auch Förderkredite der KfW. Günstige Kredite seien ein wichtiger Schlüssel, um den altersgerechten Umbau im Immobilienbestand voranzubringen. Die Zinssätze für die KfW-Förderkredite liegen zwischen 1,00 und 2,07 Prozent effektiv.

Das könnte Sie auch interessieren:

Überblick über Förderprogramme für die Sanierung in Potsdam

Veranstaltungstipps für Bauherren in Potsdam

Checklisten für den Hausbau in Potsdam