Logo Mainz
Hausbau-Ratgeber für Mainz > Stadt wechseln
icon stadt

Pick Up-Häuser auch in Mainz geplant

altDie rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz bekommt ein in der Architekturszene einmaliges Projekt: Auf der Frankenhöhe ist der Bau so genannter Pick up-Häuser geplant. Dabei handelt es sich um zwei Doppelhaushälften, auf deren Dach wiederum eine Penthousewohnung Platz findet. Nach Angaben der Mainzer Baudezernentin Marianne Grosse werden jeweils vier Wohneinheiten in einer Gruppe vereint, berichtet die Allgemeine Zeitung.

Vorbild für die Häuser sind die bereits in Wiesbaden erfolgreich vermarkteten Pick up-Häuser im dortigen Künstlerviertel. Die Doppelhaushälften bestehen jeweils aus Maisonette-Stadthäusern inklusive eines großen Wohngartens. Die Wohnfläche von bis zu 160 Quadratmeter erstreckt sich über drei Etagen. Die darauf befindlichen Wohnungen hingegen haben einen Dachgarten mit einer Größe von bis zu 67 Quadratmetern.

Die Pick up-Häuser sind Teil eines groß angelegten Wohnungsbauprogramms für Mainz. In den kommenden Monaten sind rund 3.000 neue Wohnungen und Häuser für die Landeshauptstadt geplant.

Das könnte Sie auch interessieren:

Architektenhäuser zum Festpreis

Musterhäuser und Musterhausparks in Mainz