Logo Lübeck
Hausbau-Ratgeber für Lübeck > Stadt wechseln
icon stadt

Lübecker setzen verstärkt aufs Energiesparen

Das Thema Energiesparen wird von vielen Lübeckern sehr ernst genommen. Nach Angaben der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein ist die Nachfrage nach den Energieberatungsangeboten in den vergangenen Monaten stark angestiegen. 2011 machten 6.824 Hausbesitzer und Mieter von dem Angebot der Energieberatung Gebrauch oder nahmen an speziellen Fachvorträgen teil. Zudem waren die Energieexperten der Verbraucherzentrale an insgesamt 36 Tagen auf entsprechenden Bau- und Energiemessen vertreten.

Die Gründe dafür, dass die Energieberatung einen derart starken Zulauf hat, sehen die Verbraucherschützer in den stark gestiegenen Energiepreisen: Nach Angaben des Bundesverbandes Verbraucherzentrale musste eine Musterfamilie allein beim Heizöl zwischen 2007 und 2011 eine Preissteigerung von 43,3 Prozent hinnehmen. Im gleichen Zeitraum stiegen die Stromkosten um 19,1 Prozentpunkte.

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein bietet die Energieberatung an ihrem Hauptsitz und darüber hinaus an 15 Standorten an. Kritik üben die Verbraucherschützer aber an Sparmaßnahmen der Bundesregierung unter anderem bei KfW-Krediten. „Wir halten außerdem eine steuerliche Absetzbarkeit von Investition von Investitionen in die Energieeinsparung für unabdingbar und fordern den Bundesrat auf, seine Blockadehaltung aufzugeben“, sagte Margrit Hintz, die stellvertretende Geschäftsführerin der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Energie und Umwelt bei luebecker-bauen.de

Informationen zum Thema Erneuerbare Energien

Das dreidimensionale Energiesparhaus