Logo Köln
Hausbau-Ratgeber für Köln > Stadt wechseln
icon stadt

Ratgeber für Hausbau in Köln

Sie wollen ein Haus in Köln bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Köln.

Köln: NEWS & EVENTS

Previous Weiter

Musterhäuser: Fertighauswelt Köln lockt 70.000 Besucher an

Musterhäuser: Fertighauswelt Köln lockt 70.000 Besucher an Wer ein Fertighaus in Köln plant, der ist gut beraten, vor dem Hausbau der Fertighauswelt Köln einen Besuch abzustatten. 21 Musterhäuser repräsentieren die Vielfalt und das technische Know how von Fertighäusern. Der Bundesverband Deutscher Fertigbau hat das Areal in Frechen vor einem Jahr in Betrieb genommen und zieht jetzt eine positive Bilanz: Seit Eröffnung schauten mehr als 70.000 ...

Weiterlesen...

Wohnpark mit Reihenhäusern entsteht am Worringer Bruch in Köln

Wohnpark mit Reihenhäusern entsteht am Worringer Bruch in Köln Familien auf der Suche nach einem Reihenhaus in Köln werden demnächst am Worringer Bruch fündig. Dort entsteht ein Wohnpark mit 30 Reihenhäusern und Reihenmittelhäusern, wie die Deutsche Reihenhaus mitteilte. Es handelt sich um das siebte Reihenhausprojekt des Unternehmens in Köln. Im Stadtteil Worringen werden Reihenhäuser vom Typ „Familienglück“ gebaut. Sie werden auf einer Fläch...

Weiterlesen...

Öltanks: Undichte Stellen können teuer werden

Öltanks: Undichte Stellen können teuer werden Besitzer eines Massivhauses oder Fertighauses in Köln haben oft einen Öltank auf dem Grundstück: Das darin gelagerte Heizöl versorgt das Wohngebäude mit Wärme. Doch mit den Jahren besteht die Gefahr, dass Öltanks undicht werden. Für die Umwelt bedeutet das ein Risiko – austretendes Heizöl kann den Boden verseuchen. „Aus diesem Grund ist jeder gut beraten, der die Funktionstüchtigke...

Weiterlesen...

Preise für Eigentumswohnungen in Köln besonders hoch

Preise für Eigentumswohnungen in Köln besonders hoch Eine Eigentumswohnung in Köln kostet im Schnitt mehr als eine Eigentumswohnung in Düsseldorf oder Dortmund. Zu diesem Schluss kommt die auf Finanzdienstleistungen spezialisierte Beratungsgesellschaft Dr. Klein & Co. AG. Demnach haben in der Region West die Eigentumswohnungen in Köln das höchste Preisniveau. Im Vergleich zum Vorjahresquartal weist der Trendindikator sogar einen Anst...

Weiterlesen...

Haus steuern: Smart-Home-Produkte zu Weihnachten erhältlich

Haus steuern: Smart-Home-Produkte zu Weihnachten erhältlich Bereits zum Weihnachtsgeschäft planen die Stadtwerke in NRW die Einführung sogenannter Smart-Home-Produkte. Die Heizungs- und Sicherheitsassistenten sollen den Hausbesitzern in Köln und Umgebung das Leben erleichtern und dafür sorgen, dass ein Fertighaus oder ein Massivhaus vom Handy oder dem Computer aus gesteuert werden können. „Die Entwicklung der Produkte orientiert sich an den K...

Weiterlesen...
Partner des Bauherren-Schutzbund e.V.

Rheinmetropole Köln erlebt Immobilienboom

Häuser und Wohnungen in der Domstadt Köln sind schon seit Jahren sehr begehrt. Obwohl immer wieder neue Angebote auf den Markt kommen, ist die Nachfrage entsprechend hoch. Häufig können Immobilien und Bauland innerhalb kürzester Zeit verkauft werden.

Die Hauspreise in Köln steigen durch die hohe Nachfrage weiter an. Die Nachfrage ist weiter hoch, sodass von einem Ende des Booms bislang nicht die Rede sein kann. Trotzdem macht sich auf dem Kölner Immobilienmarkt auch eine gewisse Sorgfalt breit. Fakt ist, dass nicht alle Angebote blind gekauft werden.

In der Domstadt leben - beliebt aber teuer

Zuletzt haben sich Kaufpreise und Mieten gleichermaßen dynamisch entwickelt. Die steigenden Mieten tragen dazu bei, dass immer mehr Verbraucher darüber nachdenken, ein eigenes Haus in Köln zu bauen - scheint dies doch der Ausweg aus den steigenden Kosten zu sein.

Um Geld bei Grundstücks- oder Hauskauf zu sparen, bleibt den Interessenten meist nur die Option das Platzangebot zu begrenzen. Ohne Zweifel fällt das nicht immer leicht, doch das Angebot an Bauland in Köln ist im Vergleich zur Nachfrage begrenzt. Die Stadt beheimatet heute durchaus viele attraktive Wohnlagen, die auch einen guten Ruf genießen. Zu diesen gehört beispielsweise Rheinauhafen. Es ist eine der besten Lagen der Stadt.

Attraktive Wohnlagen überall in Köln

Als Wohnquartiere begehrt sind aber auch Marienburg, Lindenthal und das Belgische Viertel. Es ist nicht neu, dass das Angebot an Wohnraum in Köln knapp ist. Mit eben diesem Problem kämpft die Rheinmetropole bereits seit Jahren. Doch mittlerweile wird die Situation auch von denen als Problem angesehen, die sich bislang immer zurückhielten.

Braunsfeld und Hahnwald sind als Wohnlagen heute ausgesprochen beliebt und können sowohl beim Altbau als auch beim Neubau auf steigende Preise verweisen. Auch Rodenkirchen, Junkersdorf und Sülz sind Wohnviertel, denen Beliebtheit anhaftet. Köln ist durchaus eine lebenswerte und ebenso auch liebenswerte Stadt. In den letzten Jahren hat die Metropole immer mehr an Flair und Charakter gewonnen.