altFehlerquelle vorab vermeiden

Wenn sich Bauherren für eine neue Heizungs- und Warmwasseranlage für ihren Alt- oder Neubau entscheiden müssen, ist die Nutzung der Umweltwärme mit einer Wärmepumpe eine interessante Alternative zu fossilen Brennstoffen.  Dieses Buch informiert objektiv über die Nutzungsmöglichkeiten der Wärmepumpe. Es bietet leicht verständliche Funktionsbeschreibungen der verschiedenen Systeme und schildert mit vielen Abbildungen und Zeichnungen die notwendigen Arbeiten.Besondere Beachtung finden dabei Nachteile und Schwachstellen, auf die in den Hochglanzprospekten der Hersteller meist nicht hingewiesen wird. In der Praxis weist die Leistung verschiedener Wärmepumpenanlagen eine sehr hohe Streuung auf, sowohl in Neubauten als auch in der Sanierung.

Ursache für die teilweise schlechten Betriebsbedingungen für Wärmepumpen sind oft Fehlplanungen oder installationstechnische Mängel.Wichtigstes Anliegen des Autors ist es, vor Fehlinvestitionen und überhöhten Betriebskosten zu bewahren. Nur gut geplante und ausgeführte Wärmepumpenanlagen erreichen hohe Arbeitszahlen und sparen Primärenergie ein. Dieses Fachbuch enthält viele Tipps dazu, wann und unter welchen Bedingungen eine Wärmepumpe effektiv arbeitet. Dazu gehört zum Beispiel der oft „vergessene“ hydraulische Abgleich der Heizanlage.Das Buch hat 250 Seiten und kostet 39,95 Euro. Das könnte Sie ebenfalls interessieren:Haustechnik kompaktDie Sonne anzapfenStaatliche Förderung zur Optimierung der Heizanlage

3 KOMMENTARE

  1. Hallo!

    Dieses Buch ist wirklich sehr aufschlussreich, ich habe es mir geholt und konnte viele wichtige Informationen zum Thema Wärmepumpe entnehmen.
    So ist man gut vorbereitet, wenn man sich eine Wärmepumpe anschaffen möchte und sich durch den Anbieterdschungel kämpft!

    Gruß Ina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT