Logo Deutschland
Hausbau-Ratgeber für Deutschland > Stadt wählen
icon stadt

Ratgebermagazin

Sie haben Fragen zum Hausbau in Deutschland?
Hier finden Sie stets aktuelle Ratgeberartikel zum Thema Hausbau in Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie auch in der Rubrik Hausbauplanung.

Baumaschinen mieten bringt viele Vorteile

Regeln im Mietvertrag beachten!

Vorteilhaft - Baumaschinen mieten Ob Unternehmen, Bauherr oder Privatmann: Die Anmietung von kompakten Arbeitsgeräten für den maschinellen Bau- und Gartenbedarf spart Zeit, Geld und Arbeitskraft. Mit den leistungsfähigen Produkten können Arbeiten auf Baustellen zuverlässig selbst erledigt werden. Die Vorteile sind vielfältig.
Alle gemieteten Baumaschinen sind stets auf dem technisch neuesten Stand – eine Veraltung der Geräte und die Kapitalbindung der Bauherren entfällt. Für unterschiedlichste Einsatzgebiete mieten preisbewusste Bauleiter auf Zeit innovative Produkte für bestimmte Projekte - ohne Auslastungsrisiko, Reparatur und Wartung.

 

Ökologisch Dämmen mit Hanf und Holzfaser

Aufsparrendämmung Ganz gleich ob Dämmung des Neubaus eine nachträgliche Dämmung für den Altbau. Für beide Optionen gilt: Durch die Verwendung von ökologischen und nachhaltigen Baustoffe, lassen sich wirtschaftliche Vorteile erzielen. Unter ökologischen Dämmstoffen sind Naturmaterialien zu verstehen, welche häufig besser abschneiden, als die konventionellen Alternativen. Dabei dominieren hochwertige Materialien aus Zellulose, Holz, Flachs und Hanf.

 

Eigenleistung: Ein eigener Anhänger darf auf der Baustelle nicht fehlen

Muskelhypothek Bauherren, die einen eigenen Anhänger besitzen, befinden sich klar im Vorteil. Die folgenden Tipps helfen dabei, bei der Wahl des Anhängers die richtige Entscheidung zu treffen.

Deutschland befindet sich nach wie vor im Immobilienfieber. Aufgrund der niedrigen Marktzinsen ergreifen viele Haushalte die Chance, um ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Auffällig ist die hohe Anzahl an Bauherren: Es wird wieder mehr gebaut, insbesondere Fertig- und Ausbauhäuser liegt im Trend.

 

Sanierungsarbeiten

Sanierungsarbeiten Kommt das Eigenheim in die Jahre, bedarf es oftmals Sanierungsarbeiten. Energiekosten sind hoch, feuchte Mauern, Schimmel, Wasserschäden haben Spuren hinterlassen. Modernisierung unter Einhaltung von gesetzlichen Bauvorschriften steht an. Sparen Sie bei Planung und Durchführung schon zusätzliche Kosten! Sanieren bedeutet Eingreifen in die Bausubstanz, um technische oder bauliche Teile von Gebäuden wiederherzustellen oder Schäden zu beseitigen.

 

Maschinen – und Geräteeinsatz beim Hausbau

Baumaschinen Wurde ein Haus in vergangenen Zeiten überwiegend handwerklich errichtet, ist derzeit eine umfassende Mechanisierung und Automatisierung nicht mehr wegzudenken. Es kommen dabei verschiedenartigste Geräte und Maschinen zum Einsatz, um anforderungs- und qualitätsgerecht sowie besonders auch zeitoptimiert zu bauen. Gerade die Bauzeit ist ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor und bestimmt wesentlich den Geräteeinsatz.

 

Vorteile und Anbringung von Badspiegeln

BadspiegelBadspiegel bringen viele Vorteile mit sich und wenn man es richtig macht, kann man sogar auf die Anbringung verzichten.
Nach der chinesischen Einrichtungsform des Feng Shui stellt das Bad einen Rückzugsort dar, der vor allem mit Behaglichkeit und Privatsphäre locken sollte. Aber auch die Funktion des Bades ist sehr wichtig, sodass ein jedes Bad mindestens einen Badspiegel haben sollte. Diese werden natürlich insbesondere über Waschbecken benötigt. Denn dort kann ein Spiegel im Bad seine vollen Vorteile entfalten.

 

Mietkaution auf dem Sparbuch und Alternativen

Wohneigentum, Sicherheit Das Thema Mietbürgschaft ist nicht nur für Mieter sondern auch für angehende Bauherren von Interesse, wenn diese beabsichtigen nach der Fertigstellung des Bauvorhabens als Vermieter aufzutreten. Gängige Praxis im Mieter- und Vermieter Verhältnis ist die Zahlung einer Kaution, die dem Vermieter Sicherheit bringt und dem Mieter oft Kopfzerbrechen bereitet. Kann der Mieter die geforderte Summe nicht aufbringen, springt für ihn im Regelfall ein Kreditinstitut ein.

Im Rahmen der Mietbürgschaft verpflichtet sich die Bank, den ausstehenden Betrag unter Verzinsung aufzubringen. Der veranschlagte effektive Jahreszins der Banken ist hierbei mit 1,5 bis 3,5 Prozent vergleichsweise niedrig; die Einmalgebühr beträgt maximal 50 Euro, oder entfällt ganz. Die Konditionen sind von Bank zu Bank verschieden und vom persönlichen Kunden-Bank-Verhältnis abhängig - mitunter spielen Liquidität, Kundentreue und Anlagekapital eine Rolle. Seit Dezember 2008 steht dem Mieter nun eine neue Finanzierungsform zur Verfügung: die sogenannte "Wohnbürgschaft", bei der die Kaution durch Dritte (Nichtbanken) gewerblich übernommen wird.

 

Neues Fertighaus: lieber auf Nummer sicher gehen

-ANZEIGE-
Fertighaus von ScanhausEin Fertighaus in Berlin zu bauen oder ein Fertighaus in Potsdam zu kaufen, steht auf der Wunschliste vieler ganz oben. Doch um den richtigen Anbieter zu finden, sollten künftige Bauherren Zeit einplanen, rät Dr. Michael Kolodzie, der Gebietsleiter von Scanhaus Marlow für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Der Bauexperte empfiehlt den Besuch einer Immobilienmesse oder den Besuch eines Musterhauses. „Notieren Sie sich vorab alle wichtigen Fragen und nutzen Sie kostenlos erhältliche Checklisten“, sagt Dr. Kolodzie. „Denn beim Bau eines Fertighauses sollte man nichts dem Zufall überlassen.“

 

Hausgeräte per Knopfdruck steuern – Ruder sagt, wie es geht

-ANZEIGE-
Miele-SteuerungModerne Hausgeräte wie Waschmaschine oder Kühlschrank ins Hausnetz einbinden – was vor wenigen Jahren noch Zukunftsmusik war, ist für die Fachberater von Ruder Küchen & Hausgeräte in Berlin längst Realität. So lassen sich die Hausgeräte von Miele prima in ein computergestütztes Haussystem integrieren und mit Apps sogar aus der Ferne steuern.

 

Umweltschonend und kostengünstig: Hausgeräte sparen Geld

-ANZEIGE-
Paar in einer AEG-KücheRuder Küchen & Hausgeräte in Berlin geht mit der Zeit: An drei Standorten präsentiert das Unternehmen nicht nur moderne Küchen – sondern auch Hausgeräte, mit denen die Umwelt deutlich entlastet wird. So ist Ruder unter anderem Partner von AEG, einem Traditionsunternehmen, das auf Nachhaltigkeit bei Hausgeräten setzt. So sind energieeffiziente Hausgeräte für AEG selbstverständlich – und auch aus finanziellen Gesichtspunkten unverzichtbar. Denn sie schonen den Geldbeutel.

 
Seite 2 von 6