Logo Deutschland
Hausbau-Ratgeber für Deutschland > Stadt wählen
icon stadt

ProHaus jetzt mit massiver Außenwand im Standard

Die Passivhauswand Mauerwerk oder Klinker jetzt ohne Mehrpreis für jedes Haus

alt Der große Erfolg der neuen Wandaufbauten im vergangenen Jahr, hat den Nordhorner Ausbauhausanbieter ProHaus dazu veranlasst die neuen Wände Passivhauswand Mauerwerk und die Passivhauswand Klinker ab sofort ohne Mehrpreis ins Programm zu nehmen.

Der Aufbau der Passivhauswand Mauerwerk oder Klinker vereint die Vorteile des modernen Fertighausbaus mit den Vorzügen einer vor Ort gemauerten massiven Außenwand. Der Kunde erhält eine harte Außenhülle die zusammen mit der bewährten ProHaus Passivhauswand einen U-Wert von 0,130 (Klinker 0,136) erreicht und damit ohne weiteres den Standard für Effizienzhäuser-70 erfüllt.
Aber nicht nur die inneren Werte überzeugen. Mit einer Gesamtstärke von 44 cm macht die Passivhauswand Mauerwerk auf den ersten Blick deutlich, dass hier auf solide Bauweise wert gelegt wird.

Mit dieser Wand erreichen alle Häuser den Effizienzhausstandart KFW 70 oder höher. ProHaus beweist damit den „Vorsprung durch Dämmung“, da die gesetzlichen Vorgaben um mehr als 30 Prozent übertroffen werden.

Bauherren profitieren dabei nicht nur langfristig von einer enormen Energieeinsparung, sondern auch von einer wertgesteigerten Immobilie, die auch für die künftige gesetzliche Anforderungen gerüstet ist.

ProHaus GmbH & Co. KG,
Euregio Str. 7, 48527 Nordhorn

Tel: 05921 / 71 20 09-333
Fax: 05921 / 71 20 09-320

E-Mail info@prohaus.com

ProHaus im Internet