Logo Deutschland
Hausbau-Ratgeber für Deutschland > Stadt wählen
icon stadt
Banner

41 Prozent würden gerne in einem Holzhaus wohnen

Aktuelle Umfrage bestätigt Trend zum Holz-Fertigbau

Eigenheime aus Holz stehen in Deutschland hoch im Kurs. Diesen Trend bestätigt eine vom Hausbau-Magazin „Das Haus“ in Auftrag gegebene repräsentative Studie. Demnach würden 41,6 Prozent aller Befragten gern in einem Holzhaus wohnen. Noch beliebter sind Holzhäuser bei Familien mit kleinen Kindern (43 Prozent) und älteren Menschen (43 Prozent).

Die Untersuchung zeigt, warum Bauen mit Holz einen so guten Ruf hat. Über 70 Prozent waren der Meinung, dass man mit Holz individueller bauen und einrichten kann. „Holz ist vielfältig einsetzbar und ein echter Wandlungskünstler. Holz-Fertighäuser stehen für individuelles Design und zeitgemäße Architektur von der Bauhaus-Villa bis zum modernen Familienhaus“, bestätigt Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau e.V. (BDF), die Umfrage-Ergebnisse.

Ein weiterer Vorteil der Holz-Fertigbauweise ist die Energiesparsamkeit. Holz besitzt aufgrund seiner biologischen Eigenschaften eine gute Dämmwirkung. Außerdem sorgt der natürliche Baustoff Holz für ein angenehmes und gesundes Wohnklima.

Derzeit liegt der Anteil des Holz-Fertigbaus an den Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland bei etwa 15 Prozent. „Die Umfrage zeigt, dass das Potenzial viel größer ist. Immer mehr Menschen begeistern sich für Bauen mit Holz“, urteilt Klaas. Für die Umfrage hat das Institut IPSOS im Februar 2010 insgesamt 1.000 repräsentativ ausgewählte Personen in Deutschland über 14 Jahren telefonisch befragt.

weitere Informationen


 

Immobilienmesse in Berlin

Noch mehr Infos zum Hausbau finden Sie auf der Messe "Das eigene Haus & Energie" am 03. und 04. September 2016 in Berlin.
www.messe-hausbau.de