Logo Deutschland
Kostenlos Immobilien inserieren? Hier Anmelden | Über uns
Hausbau-Ratgeber für Deutschland > Stadt wählen

Amazon Buchempfehlung

Sichtschutz im Garten

Das Haus des Jahres 2014

Tipps für Außenanlagen und Garten

Was gibt es schöneres als das eigene Haus?
Ein Haus mit eigenem Garten! Hier bekommen Sie gute Tipps, wie aus dem eigenen Garten ein "grünes Paradies" werden kann.

Pflegeleichte Terrassenüberdachungen

Terrassenüberdachung Was kann es Schöneres, als wenn man an sonnigen Tagen auf der Terrasse mit Freunden oder der Familie sitzen kann. Doch ist der Tag wirklich heiß und brennt die Sonne, dann wünscht sich so mancher Gartenfreund eine Überdachung für seinen Terrassenbereich. Jetzt können auch Regentage dafür genutzt werden, dass man auf der Terrasse entspannen kann.

 

Mediterrane Schönheiten sicher pflegen

altDas richtige Winterquartier für Zitruspflanzen & Co.

"Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn, im dunklen Laub die Goldorangen glühn?", fragte einst Johann Wolfgang von Goethe voller Sehnsucht nach Italien. Immer mehr Menschen begeistern sich rund ums Jahr für mediterranes Lebensgefühl. Sie wollen leben und wohnen wie im sonnigen Süden, auch auf Balkon und Terrasse hierzulande.

 

Bevor der Frost kommt

altTipps für die herbstliche Gartenarbeit

"Dem Unwissenden erscheint selbst ein Garten wie ein Wald" - doch mittlerweile gibt es Millionen von "Wissenden" in Deutschland, die im Herbst kräftig in die Hände spucken und loslegen. Denn es gibt viel zu tun. Jetzt ist die ideale Pflanzzeit für Frühjahrsblüher.

Noch bis Anfang Dezember gilt es Schneeglöckchen, Krokusse, Tulpen, Narzissen und so manche andere zu stecken. Doch Vorsicht: Wühlmäuse haben Appetit auf einige dieser Zwiebeln, daher sollte man sie in Drahtgitterkörben setzen. Es gibt aber auch Pflanzen wie Gladiolen, Begonien oder Dahlien, deren Knollen und Zwiebeln jetzt - noch vor dem ersten Frost - aus dem Boden geholt werden müssen. Kühl und trocken den Winter über im Keller gelagert, werden sie im Frühling wieder in die Erde gesetzt.

 

Wasser für den Garten

Manche Pflanzen mögen am liebsten kalkfreies Nass

alt Mediterrane und tropische Pflanzen, Sukkulenten und Kakteen bringen ein Stück Urlaubsgefühl in den deutschen Alltag. Wer einen Wintergarten sein Eigen nennt, hat beste Voraussetzungen, dass die Gewächse auch den deutschen Winter gut überstehen. Ein warmes Plätzchen alleine reicht aber nicht aus, damit sich die Gäste aus südlichen Gefilden rundum wohlfühlen. Kalkwasser, das fast überall in Deutschland aus dem Hahn kommt, behagt ihnen fast ebenso wenig.

 

 

Wasserwelt im Garten

Der viel beschriebene „Urlaub im eigenen Garten“ bekommt ganz neue Bedeutung, wenn dort Wasser plätschert und glitzert. Denn ein Wassergarten bietet die Möglichkeit, dem geschäftigen Trubel des Alltags zu entfliehen. Bei schönem Wetter lässt es sich auf einem Sitzplatz direkt am Ufer einfach abschalten, etwa mit einem guten Buch – und den Füßen im Wasser. Oder aber bei der Teichpflege und der Beobachtung wasserliebender Gartenmitbewohner. Denn eine sumpfige Uferzone bietet vielen Tieren eine Kinderstube. Liebhaber naturnaher Teiche können hier beispielsweise Molche, Wasserläufer, Libellen und Frösche beobachten, die sich am und im Wasser tummeln, oder die Vögel, die zum Trinken oder Baden vorbeikommen.

 

puristisch - archaisch – emotional

neue Kollektion wodtke outdoor living

alt

Feuer übte als Wärmespender und Lichtquelle auf den Menschen schon immer eine große Faszination aus – es steht für Leben, Kraft, Leidenschaft, Wärme, Sinnlichkeit… und Verführung.

Der Tübinger Hersteller von hochwertigen Kaminöfen und Pelletheizsystemen baut seine Kollektion von Outdoor Design-Feuerstellen mit hohem ästhetischem Anspruch und archaischer Ausdruckskraft weiter aus.

 

Perfekt für Terrasse und Garten

alt

Trend bei Pflasterklinkern geht zu dunklen Tönen

Architektur und Gartengestaltung folgen nicht nur klassischen Trends, sondern immer auch dem Zeitgeist. So passen etwa zum wiederentdeckten puristischen Bauhaus-Stil Pflasterklinker besonders gut, wenn sie im Garten und auf der Terrasse elegante Akzente setzen.

Aktuell liegen vor allem dunkle Töne im Trend. So wird der anthrazitfarbene Klinker „Dresden“ von Wienerberger gern mit Naturholz, Granit und hochwertigen Möbeln kombiniert. Um allen Stilrichtungen gerecht zu werden, bietet die Wienerberger GmbH ein breites Sortiment an Pflasterklinkern.

 

Licht macht den Garten zum Wohnzimmer

altModerne Beleuchtungstechnik ist stimmungsvoll und energiesparend

Die stimmungsvolle Beleuchtung des eigenen Gartens ist ein Thema für jede Jahreszeit. Besondere Highlights in der Grünzone, etwa Terrassen, Wege und Steine, sollen dezent und blendfrei ins rechte Licht gerückt werden. Meist erhalten die Objekte einen ganz neuen Charme, wenn sie geschickt in Szene gesetzt werden. Die passende Beleuchtung dient aber auch der Sicherheit der Bewohner. Stufen und andere Stolperfallen oder auch der Rand des Schwimmteiches können so nicht übersehen werden.

 

Kostbares Nass

altBundesbürger verschwenden immer weniger Trinkwasser

Noch immer geht der Mensch mit vielen wertvollen Ressourcen um, als seien sie unerschöpflich. Das Umdenken hat aber begonnen. Die Nutzung erneuerbarer Energien und Rohstoffe nimmt zu. Nicht zuletzt gibt es beim Verbrauch des wertvollsten Lebensmittels - des Trinkwassers - Positives zu vermelden: Mit einem durchschnittlichen Tagesverbrauch von unter 130 Litern gehören die Deutschen zu den sparsamsten Nutzern in Europa.

 

Die Nachfahren der Regentonne

altDer Deutsche verbraucht täglich 122 Liter Trinkwasser, 40 Liter werden davon die Toilette heruntergespült, beim Abwasch verschwinden acht Liter im Ausguss, und bei der Gartenbewässerung versickern elf Liter in den Blumenbeeten. Da ist die Frage nach der Nutzung von Regenwasser durchaus berechtigt. Dessen Qualität reicht für WC-Spülung, Wäschewaschen, Putzen oder Gartenbewässerung völlig aus. Mit einer Regenwassernutzungsanlage kann ein Vier-Personen-Haushalt im Jahr rund 80.000 Liter Trinkwasser sparen.

 
Seite 1 von 2

Messe: Das eigene Haus

Noch mehr Infos zum Hausbau finden Sie auf der Messe "Das eigene Haus" am 30. und 31. August in Berlin.
www.messe-hausbau.de