Logo Deutschland
Hausbau-Ratgeber für Deutschland > Stadt wählen
icon stadt
Immobilienmesse Berlin

Finanzielle Förderung und Zuschüsse

Sanierung, Umbau oder Neubau: die KfW-Förderbank unterstützt Vorhaben

FördermittelBauherren, aber auch Hausbesitzer haben die Chance, auf zahlreiche Fördertöpfe zurückzugreifen: Ob Neubau oder Modernisierung – neben Förderprogrammen der staatlichen KfW Bank gibt es auch Zuschüsse vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Damit Sie nicht den Überblick verlieren, hat www.Bauratgeber-Deutschland.de die wichtigsten Programme zusammengestellt (Stand: April 2012):

Hausbau: Wer ein Massivhaus oder Fertighaus bauen möchte und sich für KfW-Effizienzhäuser entscheidet, der erhält von der KfW-Förderbank beim Einsatz von Wärmepumpe, Pelletheizungen, Solarkollektoren für die Warmwasserbereitung oder Heizungsunterstützung ein besonders zinsgünstiges Darlehen in Höhe von 50.000 Euro. Aus dem Programm „Energieffizient Bauen“ können die Kosten für entsprechende Heizungsanlagen finanziert werden. Beim KfW-Effizienzhaus 55 oder 40 gibt es zudem von der KfW-Förderbank einen Bonus bei der Tilgung. Das BAFA fördert zusätzlich entsprechende Maßnahmen aus dem so genannten Marktanreizprogramm.

Wer in einem Gebäude wohnt, das vor 1995 entstanden ist, kann auch Förderungen für die energetische Sanierung erhalten. Ziel des Hausbesitzers muss es sein, das Haus so zu sanieren, dass ein von der KfW-Förderbank akzeptierter Energieeffizienz-Standard erreicht wird. Dafür gibt es von der KfW einen Zuschuss direkt auf das Konto des Hausbesitzers. Bis zu 75.000 Euro werden als Kredit zu besonders günstigen Konditionen gewährt. Die Programme hierfür heißen „Energieeffizient Sanieren Zuschuss“ sowie „Energieeffizient Sanieren-Kredit“

Attraktive Zuschüsse und Kredite können auch bei Einzelmaßnahmen wie Dämmung von Außenwänden, Einbau neuer Fenster oder die Erneuerung der Heizungsanlage abgerufen werden. Alle KfW-Programme sind in der Regel kombinierbar mit Krediten der Hausbank. Versierte Baufinanzierer haben zudem einen tagesaktuellen Überblick über die KfW-Förderprogramme.

Informationen zu Förderung und Zuschüsse:
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Referate 511-514
Frankfurter Straße 29-35
65760 Eschborn
Telefon 06196/ 908625
http://www.bafa.de

KfW Bankengruppe
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt
Telefon 0800/ 539 90 02 (kostenfrei)
http://www.kfw.de


 

Immobilienmesse in Berlin

Noch mehr Infos zum Hausbau finden Sie auf der Messe "Das eigene Haus & Energie" am 03. und 04. September 2016 in Berlin.
www.messe-hausbau.de