Per Knopfdruck alles sicher verschlossen

Somfy GmbHWer sein Haus verlassen will, hat zuweilen einen regelrechten Marathon vor sich: zuerst die Dachfenster schließen, dann die Rollläden im Erdgeschoss herunterlassen, das Licht löschen und zum Schluss noch die Tür verriegeln. Da geht dann schon mal die Puste aus, bevor überhaupt ein Schritt nach draußen gemacht wurde.
Wesentlich schneller und bequemer lässt sich dieser Vorgang mit einem kleinen Handsender bewerkstelligen. Der Keytis 4 Home io von Somfy verfügt über einen zentralen Schließbefehl. Ein Knopfdruck genügt und alle angeschlossenen Bestandteile der Hausautomation werden aktiviert. Auch Garagentor und Eingangsbeleuchtung sind damit steuerbar.

Doch ist alles wirklich sicher verschlossen? Die Bestätigung dazu gibt der Handsender selbst. Eine zweifarbige Kontroll-LED-Lampe sowie ein akustisches Signal zeigen an, dass der Befehl zuverlässig ausgeführt wurde. Die Bewohner können ihr Heim beruhigt verlassen.
Hinter dieser Technologie steht das Funksystem io-homecontrol. Für seinen Einsatz ist kein Netzwerk oder Steuerkabel notwendig. Alles funktioniert drahtlos. Dadurch lassen sich hohe Installationskosten vermeiden. Die Übertragung des Befehls wird innerhalb von Sekundenbruchteilen vorgenommen.
Sicherheit vor unerlaubtem Zugriff bietet eine 128-Bit-Verschlüsselung. Sie vereitelt jeden Versuch, den Funkcode zu knacken. Alles ist so zuverlässig verriegelt, als hätte der Bewohner selbst Hand angelegt.
Somfy GmbH Felix-Wankel-Strasse 50 72108 Rottenburg/Neckar Tel: 07472 / 930-0 Fax: 07472 / 930-9 E- Mail: infos@somfy.de Homepage von SomfyDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Komfortables und sicheres ZuhauseRiesige Energieeffizienzpotenziale in PrivathaushaltenDer Eingang als Architekturelement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT