Warmes Frühlingswetter veranlasst Hausbesitzer in Düsseldorf dazu, Haus und Hof auf Vordermann zu bringen. Die milde Jahreszeit eignet sich auch hervorragend dazu, Ordnung in die Garage zu bringen und den überdachten Pkw-Stellplatz technisch auf den neuesten Stand zu bringen. Das Münsterländer Unternehmen Rademacher hat jetzt einen innovativen elektronischen Garagentorantrieb auf den Markt gebracht, der schnell, leise und vor allem sicher daher kommt. Er eignet sich bestens, um in die Jahre gekommene Garagentore aufzurüsten.
Der Torantrieb RolloPort SX5 öffnet die Garage mit einer Geschwindigkeit von 19 Zentimetern pro Sekunde schnell und komfortabel. Der Hersteller verspricht eine schnelle Montage des Systems dank einer kompakten Stahlschiene und komplettem Installationszubehör wie zum Beispiel einer Deckenabhängung. Angeschlossen wird der RolloPort SX5 an eine herkömmliche 230 Volt-Steckdose. Das System kann sowohl klassische Schwing- als auch so genannte Sektionaltore bewegen und hat Rademacher zufolge eine Zugkraft von 900 Newton.
Bei dem neuen Garagentor-System soll auch die Sicherheit nicht zu kurz kommen. So erkennt der RolloPort SX5 automatischen beim Öffnen und Schließen Hindernisse und stoppt dann automatisch. Damit genießen spielende Kinder, Haustiere oder Fahrräder einen besonderen Schutz.
Das könnte Sie auch interessieren:Düsseldorfer Hausbesitzer können Wert ihres Hauses ermitteln lassenDüsseldorfer Einfamilienhaus räumt Häuser-Award abFlüssiggas hängt Öl und Pellets ab

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT