Bauherren wünschen sich Sicherheit für künftige Energieausgaben

alt Nach einer aktuellen Studie des Forsa-Instituts sind zwei Drittel der Befragten bereit, jeden Monat bis 20 Euro mehr für ihren Strom zu bezahlen, sofern dieser aus Erneuerbaren Energiequellen stammt. Diese zusätzlichen Ausgaben entfallen in der Regel jedoch für Bauherren, die sich bewusst für Energie sparende Häuser entscheiden. Denn durch moderne Bauweise sind hier erhebliche Energieeinsparungen möglich, die die laufenden Energiekosten deutlich senken können.
 

Ob Strom oder Wärme – „am besten ist die Energie, die erst gar nicht verbraucht wird“, sagt Jürgen Dawo, Gründer des thüringischen Massivhausanbieters Town & Country. Denn dies sei zum einen ökologisch verantwortungsbewusst, weil derzeit noch nicht einmal 20 Prozent der Strom- und Wärmegewinnung aus Erneuerbaren Energieträgern erfolgten. „Überdies wird das Familienbudget durch die dauerhafte Einsparung spürbar entlastet.“Gesetzliche Grundlage und Wegweiser zugleich ist die aktuelle Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009). „Schon seit Jahren bieten wir TÜV-geprüfte Energiesparhäuser an, die von unseren Kunden verstärkt nachgefragt werden“, erläutert Dawo. Allein 2010 sind gut 20 Prozent Energiesparhäuser mehr verkauft worden als im Jahr davor. „In zwei oder drei Jahren werden diese Häuser deutlich mehr als 50 Prozent der verkauften Objekte ausmachen“, ist Dawo überzeugt.Grundsätzlich bieten Town & Country-Energiesparhäuser vielfältige Vorteile. Sie machen ihre Eigentümer unabhängiger von knapper werdenden fossilen Energieträgern. Ein Pluspunkt ist die nachhaltige Förderung durch die staatliche KfW Bank über zinsgünstige und befristet tilgungsfreie Baudarlehen. Diese Förderung kann sich in der Spitze auf rund 50.000 Euro summieren. Derzeit hat Town & Country drei unterschiedliche Kategorien von Energiesparhäusern im Angebot: das KfW Effizienzhaus 40, das KfW Effizienzhaus 55 sowie das KfW Effizienzhaus 70. Alle drei sind förderfähig nach den entsprechenden KfW-Programmen. Town & Country in der Region MagdeburgMusterhaus Domizil 152Anger Privatweg 739114 MagdeburgTel.: 0391 / 62 15 212Fax: 0391 / 62 15 231Homepage von Town & CountryDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Erneuerbare decken 17 Prozent des StrombedarfsWie viele Kollektoren braucht das Haus?Landhaus der Premiumklasse
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT