Schon im Sommer an Heizung und Dämmung denken

alt Wenn die Sonne scheint und Garten oder Freibad locken, möchten die wenigsten an die Wintermonate zurückdenken. Doch stehen am Eigenheim Dämmmaßnahmen oder eine Heizungssanierung an, sollte mit den Planungen frühzeitig begonnen werden. Der Nutzen einer energetischen Sanierung liegt auf der Hand: etwa drei Viertel des Energieeinsatzes privater Haushalte werden für die Heizung aufgewendet
 

Bei einem nicht gedämmten Einfamilienhaus entweichen etwa zwei Drittel der Wärme ungenutzt über den Keller, durch Außenwände, Fenster und Dach. Wer sein Haus also gut dämmt, muss weniger heizen – das spart nachhaltig Energie und damit bares Geld. Noch weiter lässt sich der Energieverbrauch durch den Einbau einer modernen Heizungsanlage oder die Nutzung erneuerbarer Energien senken – zum Beispiel mit einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung und/oder Heizungsunterstützung.Individuelle Beratung als Grundstein„Eine frühzeitige und gründliche Planung hilft, alle Aspekte der komplexen Maßnahmen im Auge zu behalten und kostspielige Fehlinvestitionen zu vermeiden“, betont Helga Nord, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Bevor mit der Gebäude- und Heizungssanierung begonnen wird, sollten Eigenheimbesitzer zunächst genau analysieren, wo die meiste Wärme verloren geht und welche Maßnahmen besonders wirtschaftlich sind. Die Energieberater der Verbraucherzentrale helfen, Schwachstellen am Haus aufzuspüren, erklären, welche Veränderungen für die individuelle Situation sinnvoll sind und was diese voraussichtlich kosten werden. Gut beraten können die Maßnahmen dann optimal geplant und dem eigenen Budget angepasst werden. Wer Modernisierungsvorhaben am Haus plant, informiert sich unter der Telefonnummer 018 – 809 802 400 (0,14 EUR/Min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer). Es kann auch ein persönlicher Termin in der nächstgelegenen Beratungsstelle vereinbart werden.Energieberatung WolfsburgSchillerstraße 42/44 38440 WolfsburgTel.: 0511 / 91 19 60 (nur Terminvereinbarung)Fax: 05361 / 29 18 23E-Mail: info@vzniedersachsen.deHomepage der VerbraucherzentraleDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Gutes Klima im KellerWasserdicht und atmungsaktivMehr Wert mit neuem Dach
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT