altEs gibt Häuser, die sind schon auf den ersten Blick atemberaubend anders. Die neu konzipierte Stadtvilla im aktuellen Bauhausstil von Okal ist genau so ein Haus. Das Auge des Betrachters wird zuerst von dem modularen Anbauwürfel gefangen und entdeckt dann immer mehr spannende Details. Große bodenlange und liegende Fenster wechseln sich ab, runde Fenster lockern die Gestaltung weiter auf. Der großzügige Balkon im Obergeschoss wird an wärmeren Tagen zu einem Freisitz, der wie ein weiteres, offenes Zimmer das Haus ergänzt.
 

Das Erdgeschoss ist sehr offen gestaltet: Wir sehen einen puristisch offenen Grundriss, der das Erdgeschoss nur durch den Hauswirtschaftsraum und das Gäste-WC gliedert. Die Küche ist zum Wohn- Essbereich hin offen und durch die großen Fenster besonders hell. Der Hauswirtschaftsraum nimmt nicht nur die Haustechnik auf, sondern bietet auch genug Platz für alles, was man im Wohnbereich nicht braucht. Durch die offene Gestaltung wirkt das Erdgeschoß besonders großzügig und elegant – hier ist der Lebensmittelpunkt der Familie.Im Obergeschoss bietet der Entwurf zwei großräumige Kinderzimmer, eines davon ist in dem Anbauwürfel untergebracht, und ein Elternschlafzimmer mit separatem Ankleideraum und einem Wellnessbad mit Fenster. Natürlich kann auch hier variiert werden, zum Beispiel, wenn ein Arbeitszimmer benötigt wird.Der Anbauwürfel ist ein außergewöhnliches Gestaltungsmerkmal mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Im vorgeschlagenen Grundriss bietet er ein oder zwei Kindern ein besonderes Zuhause. Zugleich überdacht er den Eingang und hatgenug Platz, um darunter ein Fahrzeug zu parken. Natürlich kann der Anbauwürfel auch auf einer anderen Hausseite verwendet werden und dort zum Beispiel für eine überdachte Terrasse sorgen. Es besteht auch die Möglichkeit, mehrere Anbauwürfel einzuplanen und so alle Nutzungsmöglichkeiten in einem Haus zu verwenden.Insgesamt bietet der Vorschlag eine großzügige Wohnfläche von 211,5 Quadratmetern und damit genug Platz für eine vier- bis fünfköpfige Familie. Wie bei jedem Hausentwurf von Okal ist auch dieses moderne Stadtvillenkonzept ein Vorschlag, der im Gespräch zwischen den zukünftigen Bauherren und den Bauberatern an die individuellen Bedürfnisse der Bewohner angepasst wird. „Unsere Entwürfe sollen die Phantasie der Bewohner anregen und damit die Grundlage für die Beschäftigung mit dem eigenen Traumhaus bieten“, erklärt Markus Kellner, Pressesprecher des Fertighaus-Spezialisten aus Rheinland-Pfalz.Okal in der Region Kiel:Beratungsbuero Alt DuvenstedtSchulendammer Weg 1624791 Alt DuvenstedtTel.: 04338 / 10 70Fax: 04338 / 99 92 13E-Mail:alt_duvenstedt@okal.deHomepage von Okal
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT