Logo Hannover
Hausbau-Ratgeber für Hannover > Stadt wechseln
icon stadt
Banner

Immobilienwirtschaft setzt zunehmend auf Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein inzwischen weit verbreitetes Schlagwort für Hannoveraner, die ein Massivhaus oder Fertighaus bauen. Nach Ansicht der Deutschen Hypo wird das Thema Nachhaltigkeit auch die Immobilienwirtschaft in Zukunft in verstärktem Maße beschäftigen und prägen. Das geht aus den Ergebnissen einer jetzt vorgelegten Studie hervor. „Die Studie gibt einen grundlegenden Überblick über ein Thema, das sich von einem Trend immer stärker zu einer festen Größe in der Unternehmenssteuerung entwickelt“, sagt Andreas Pohl, Mitglied im Vorstand der Deutschen Hypo in Hannover.

Die Immobilienwirtschaft biete nach Ansicht der Deutschen Hypo enorme Potenziale zur Optimierung nachhaltigen Wirtschaftens. Allerdings bedürfe es der Bereitschaft zu investieren und eines langen Atems. Die Untersuchung der Deutsche Hypo zeige auf, dass Nachhaltigkeit die Modernisierung und Sanierung von Immobilien signifikant ankurbeln wird.

Allerdings kommt die Studie auch zu dem Schluss, dass sich die Immobilienwirtschaft insgesamt weiterhin intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen muss. „Transparenz und Kontinuität, insbesondere bei Kosten und Nutzen, sind dabei Voraussetzung“, so die Deutsche Hypo.

Das könnte Sie auch interessieren:

Klimaschutzagentur wirbt für Kraft-Wärme-Kopplung

Versicherungsschutz in Niedersachsen verbesserungsbedürftig

Guter Rat zum Nulltarif: Energieberater kommen kostenlos zu Hausbesitzern