Logo Dortmund
Hausbau-Ratgeber für Dortmund > Stadt wechseln
icon stadt

Jüchen erhält neues Wohngebiet

alt

-ANZEIGE-
Das Wohngebiet „Im Auenfeld“ in Jüchen nimmt Konturen an. Die NCC Deutschland schließt nach eigenen Angaben die Baulücken im Viertel und beginnt im Februar mit dem Bau von zehn massiven Doppelhaushälften. Die ersten Familien sollen bereits ein Jahr später in ihre eigenen vier Wände einziehen. Insgesamt entstehen in dem Viertel 250 Eigenheime, von denen der größte Teil bereits fertig ist. Auch ein neuer Spielplatz mit dem vielversprechenden Namen Südseezauber wurde übergeben.

Rund um die Konrad-Duden-Allee ist in den vergangenen Monaten ein neuer Stadtteil entstanden. Die Infrastruktur im Auenfeld ist nach Darstellung der NCC Deutschland ideal für Familien. Passend dazu hat die NCC voll unterkellerte, massiv gebaute Doppelhaushälften in die Planung genommen – sie verfügen über Wohnflächen zwischen 174 und 194 Quadratmeter und sind bereits ab 242.000 Euro zu haben. Im Preis inbegriffen sind ein 263 Quadratmeter großer Garten, eine Fußbodenheizung, Rollläden im Erdgeschoss und eine Garage. Komplettiert werden die Häuser durch eine Solaranlage auf dem Dach. Die Häuser werden nach Fertigstellung schlüsselfertig an die neuen Bewohner übergeben.

In Jüchen ist die NCC Deutschland gleich an mehreren Stellen aktiv – neben dem Auenfeld baut der Projektentwickler auch am Rederhof in Jüchen-Bedhurdyck sowie am Jüchener Bach insgesamt 22 Doppelhaushälften und ein freistehendes Einfamilienhaus.

Weitere Kontaktinformationen
NCC Deutschland GmbH
Am Bahnhof 1
15517 Fürstenwalde

Info-Telefonnummer
Tel. 0211/ 38 54 65 15

E-Mail: ncc@nccd.de

Homepage der NCC Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren:

Grundstücke und Hausangebote in Düsseldorf und NRW