Logo Berlin
Kostenlos Immobilien inserieren? Hier Anmelden | Über uns
Hausbau-Ratgeber für Berlin > Stadt wechseln

Ratgeber für Hausbau in Berlin

Sie wollen ein Haus in Berlin bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Berlin.

Berlin: NEWS & EVENTS

Previous Weiter

RostoW Bau: Massivhaus aus einer Hand

RostoW Bau: Massivhaus aus einer Hand Künftige Hausbesitzer stehen am Anfang vor einer spannenden Frage: Soll es ein Fertighaus aus Holz sein oder eher die massive Variante Stein auf Stein? Das Unternehmen RostoW Bau setzt auf Letzteres und konnte bereits mehr als 2000 Familien auf ihrem Weg ins eigene Massivhaus begleiten. Der Massivhausspezialist setzt auf eine eigene Massivbauweise, die Zeit und Geld spart.

Weiterlesen...

Küchenplanung: Arbeitsplatte sorgt für Funktion und Optik

Küchenplanung: Arbeitsplatte sorgt für Funktion und Optik Wer eine neue Küche plant, der achtet nicht nur auf hochwertige, langlebige Modelle. In einer modernen Küche gehen auch Funktion und Optik einher, wie Mario Ruder von RUDER Küchen und Hausgeräte in Berlin berichtet. Ein gutes Beispiel dafür ist die Arbeitsplatte, die in einer Küche wohl am meisten beansprucht wird. Standen früher eher wenige Modelle zur Auswahl, können Hausbesitzer heute...

Weiterlesen...

Wärmepumpen: Aus dem Erdreich in die Heizung

Wärmepumpen: Aus dem Erdreich in die Heizung Der Einsatz einer Wärmepumpe spart auf Dauer viel Geld. Gut 70 Prozent an Kosten für Heizung und Warmwasser lassen sich sparen. Doch welche Funktionsweise steckt hinter dem Prinzip Wärmepumpe? Ulrich Bewer von der Firma Geosolar Energietechnik ist seit vielen Jahren auf Wärmepumpen spezialisiert und gibt Tipps, was hinter dem System steckt.

Weiterlesen...

Wenn die Kinder aus dem Haus sind ...

Wenn die Kinder aus dem Haus sind ... Beim Hausbau in jungen Jahren geht es in der Regel darum, möglichst viel Platz für die ganze Familie zu schaffen. Mehrere Kinderzimmer, ein großer Garten – da bleibt nur wenig Geld für Luxus. Wenn die Kinder ausgezogen sind, passt das Haus plötzlich nicht mehr zur neuen Lebenssituation und mit Blick auf das Alter kann es sogar schnell als Last erscheinen. Daher stellen sich viele ab 50...

Weiterlesen...

Hanlo / Hommage 246 - Moderne Wohnkonzepte für energiebewusste Bauherren

Hanlo / Hommage 246 - Moderne Wohnkonzepte für energiebewusste Bauherren Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser und Teil der Green Building Group. Das Portfolio umfasst verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo in vielen Ländern...

Weiterlesen...
Partner des Bauherren-Schutzbund e.V.

Berlins attraktivste Stadtbezirke

Für viele Familien erfüllt sich mit einem eigenen Haus in Berlin ein Lebenstraum. Tatsächlich ist die Bundeshauptstadt derzeit so beliebt und angesagt wie nie zuvor. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Immobilien und Baugrundstücken. Trotz der hohen Nachfrage kann Berlin auch bei den Baugrundstücken weiterhin auf ein ausgewogenes Angebot verweisen. Ein Grund dafür ist der Nachholbedarf, den die deutsche Hauptstadt nicht zuletzt aufgrund der jahrzehntelangen Teilung aufweist.

Baugrundstücke für Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser stehen in den verschiedensten Berliner Bezirken bereit. Zu den bevorzugten Adressen gehören mittlerweile Friedrichshain, Kreuzberg und Köpenick. Angesagt ist natürlich auch weiterhin Berlin Mitte, doch gerade in diesem Bereich ist der Geschosswohnungsbau bereits seit Jahren vorherrschend.

Grundstückspreise in Berlin Mitte

Ein Grund, der gegen den Hausbau in Berlin Mitte spricht, mögen die hohen Preise für Grundstücke sein. Sie sorgen dafür, dass sich die Aktivitäten auf die Engagements von Seiten der privaten und institutionellen Investoren beschränken.
Nichts desto trotz hält die Hauptstadt auch für den Bau eines Einfamilienhauses attraktive Grundstücke bereit.

Familien, die beim Baugrundstück Geld sparen möchten, sollten auf die Bezirke ausweichen, die noch nicht so beliebt sind oder erst am Anfang der urbanen Entwicklung stehen. Dazu gehört beispielsweise Neukölln. Zu den teuersten Pflastern mögen dagegen wohl Grunewald und Dahlem gehören.
In beiden Bezirken müssen Bauherren tief in die Tasche greifen. Auch Charlottenburg hat wieder an Auftrieb gewonnen.

Berlin Weißensee als Insidertipp

Attraktive Baugrundstücke zu bezahlbaren Preisen finden sich im hippen Berlin beispielsweise noch immer in Weißensee und im Wedding. Gemeinsam mit Pankow und Prenzlauer Berg bildet Weißensee den Bezirk Pankow.

Doch im Gegensatz zu Pankow und Prenzlauer Berg fällt das Interesse der Investoren mit Blick auf Weißensee deutlich geringer aus. Dadurch sind die Preise erträglich geblieben. In den vergangenen Jahren wurde vor allem im Komponistenviertel ein sehr ansprechender Rahmen geschaffen. Viele alte Wohnhäuser wurden mühsam saniert, sodass der Bereich östlich der Berliner Allee ein attraktives Bild bereithält.