Logo Augsburg
Hausbau-Ratgeber für Augsburg > Stadt wechseln
icon stadt

Ratgeber für Hausbau in Augsburg

Sie wollen ein Haus in Augsburg bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Augsburg.

Augsburg: NEWS & EVENTS

Previous Weiter

Augsburg als Wohnstandort im Aufwind: Experten sehen Chancen

Augsburg als Wohnstandort im Aufwind: Experten sehen Chancen Augsburg zählt im Gegensatz zu München oder Nürnberg nicht gerade zu den gefragten Wohnorten Bayerns - zu Unrecht, wie Immobilienexperten meinen. Denn die Metropole im Südwesten Bayerns hat nach Angaben des gerade gegründeten „Augsburger Forums für Wohnungsbau“ Potenzial. Anders als in München bewegen sich die Immobilienpreise in Augsburg noch auf moderatem Niveau. „Privat- und Gr...

Weiterlesen...

Treppenlift: Barrierefreies Wohnen mit Zuschüssen vom Staat und Land

Treppenlift: Barrierefreies Wohnen mit Zuschüssen vom Staat und Land Die meisten Einfamilienhäuser in Augsburg sind nicht barrierefrei – obwohl die Zahl der alten Menschen steigt. Wer seinen Lebensabend ohne Einschränkungen daheim verbringen möchte, sollte sein Zuhause altersgerecht gestalten. Die Installation eines Treppenlifts beispielsweise wird nicht nur über die KfW-Bank mit einem zinsgünstigen Kredit und die Pflegeversicherung mit einem Zuschuss...

Weiterlesen...

Strom, Öl und Gas: Hausbesitzer in Augsburg erwarten höhere Kosten

Strom, Öl und Gas: Hausbesitzer in Augsburg erwarten höhere Kosten Augsburger Hausbesitzern droht nicht nur eine Erhöhung der Strompreise. Sie müssen auch mit höheren Heizkosten rechnen. „Aufgrund des stark gestiegenen Ölpreises werden die Ausgaben für Wärme und Kraftstoffe voraussichtlich auch im kommenden Jahr die größten Posten auf der Energierechnung bleiben“, erklärt die Agentur für Erneuerbare Energien. Wer sich um steigende Energiepreise so...

Weiterlesen...

Massivhaus in kurzer Zeit: Unternehmen setzt auf Fertighaus-Prinzip

Massivhaus in kurzer Zeit: Unternehmen setzt auf Fertighaus-Prinzip Ein Massivhaus hatte bislang gegenüber Fertighäusern den Nachteil, dass Bauherren deutlich mehr Zeit für den Hausbau einplanen mussten. Das aus Oberfranken stammende Unternehmen Dennert Massivhaus tritt jetzt den Beweis an, dass in puncto Aufbauzeit ein Massivhaus genauso schnell steht wie ein Fertighaus. An einem einzigen Tag sind die wichtigsten Arbeiten am neuen Eigenheim erledigt...

Weiterlesen...

Holzhaus-Hersteller Baufritz holt Gold für Bio-Dämmung

Holzhaus-Hersteller Baufritz holt Gold für Bio-Dämmung Der bayerische Holzhaus-Hersteller Baufritz ist für seine innovative Bio-Dämmung ausgezeichnet worden. Der Marktführer für ökologisches und nachhaltiges Bauen von Fertigholzhäusern bekam für den Bio-Dämmstoff „HOIZ“ die begehrte Cradle-to-Cradle-Zertifizierung – quasi die Gold-Medaille. Baufritz ist damit das weltweit erste Unternehmen, das diese Auszeichnung für einen ganzheitlich...

Weiterlesen...
Partner des Bauherren-Schutzbund e.V.

Augsburg: Die angesagtesten Wohnlagen

Mit guter Infrastruktur und hoher Unternehmensdichte hat sich Augsburg zum attraktiven Wohnort entwickelt. hat selbstredend Einfluss auf die Entwicklungen und die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt. Die Zahl der Familien, die sich für den Hausbau in Augsburg entscheiden, wächst seit Jahren. Die Fuggerstadt wird auch zusehends beliebter bei Anlegern, besonders wegen der alten Zinshäuser.

Durch die wachsenden Investitionen steigen auch die Mieten und Preise der Stadt. Teurer werden aber nicht nur bereits bestehende Immobilien, sondern auch Neubauten. Trotzdem sind auch weiterhin die Immobilienpreise in Augsburg weit entfernt vom Niveau in München.

Große Freiflächen zum Bauen in Augsburg

Besonders attraktiv sind die Entwicklungen in zentralen Lagen von Augsburg. In ihnen werden derzeit rund 200 Hektar Freiflächen in Wohngebiete verwandelt. Auf den Flächen, wo einst die Kasernen der US-Truppen sowie Textilfabriken standen, entsteht Wohnraum für Augsburger Familien. Bei der Entwicklung konzentrierte sich die Stadtplanung bewusst auf Natur und hat damit ein durchaus attraktives Wohnumfeld geschaffen.

So wurden Augsburger Reihen- und Doppelhäuser optimal in ein grünes Band eingebettet, das sich den Plänen zufolge angefangen vom Reesepark bis hin zum Sheridanpark ziehen soll.

Wohnen in Augsburg hat seinen Preis

Die angenehme Wohnumgebung, sowie die Ausstattung der Häuser schlagen aber auch in Augsburg mit hohen Preisen zu Buche. So bewegen sich die Quadratmeterpreise für Objekte in diesen Lagen zwischen 2500 und 3500 Euro. Binnen kürzester Zeit sind die Preise für Augsburger Bestandsimmobilien, beispielsweise Ein- und Zweifamilienhäuser, deutlich gestiegen. Innerhalb von nur 12 Monaten wurde ein Preiszuwachs von 10 Prozent verzeichnet.

Ähnlich entwickeln sich die Preise für Baugrundstücke in Augsburg. Auch bei ihnen haben die Quadratmeterpreise zuletzt kräftig zugelegt. Trotz der deutlichen Preiszuwächse wurden jedoch in den letzten zwei Jahren in Augsburg so viele Wohnimmobilien pro Kopf gehandelt wie in keiner anderen Stadt in Deutschland.